Dekan

Bildrechte: beim Autor

"Ich hebe meine Augen auf zu den Bergen, woher kommt mir Hilfe?" (Psalm 121,1)

Der Blick zu den Bergen verbindet die Menschen im Allgäu. Den einen locken die Gipfel. Andere schauen mit Sorge nach dem Wetter. Wieder andere fasziniert die Majestät der Schöpfung. Das Psalmwort aus der Bibel spricht ein Wanderer, der noch auf dem Weg ist: Woher kommt mir Hilfe?

Und im Heben des Blickes findet er seine Antwort: "Meine Hilfe kommt von Herrn, der Himmel und Erde gemacht hat!" Es geht also nicht allein um den Moment des Glücks auf dem Gipfel. Mitten im Leben brauchen wir das Aufblicken, das Gebet um Hilfe, um Freiheit. Deshalb stehen unsere Kirchen an den Straßen und Plätzen - mitten im Leben. Dort sagen sie Gottes Versprechen weiter: "Ich, der Schöpfer des Himmels und der Erde, bin Dir nahe!"

Das wollen wir verkünden - als evangelische Kirche hier im Allgäu - allen, die Gemeinschaft suchen, Hilfe brauchen oder nachdenken wollen über sich und ihren Schöpfer. Evangelisch im Allgäu - eine besondere Art, auf die Berge zu sehen: frei und frisch und voller Vertrauen auf Gott. Wir heben unseren Blick auf zu den Bergen. Unsere Blicke werden sich treffen!

Doch hoffentlich nicht nur die Blicke. Es ist mir sehr wichtig, mit Ihnen ins Gespräch zu kommen. Ob Sie nun Gemeindeglied des Dekanatsbezirks sind, im Allgäu leben oder zu unseren Gästen gehören. Ich würde mich freuen, Ihnen zu begegnen. Wo und wann sich in Ihrer Nähe dazu Gelegenheit bietet, verrät Ihnen mein Kalender.

Ihr Jörg Dittmar, Dekan

Kalender der Dekans

So, 23.6. 10 Uhr
Dekan Jörg Dittmar
Kempten St.-Mang-Kirche Kempten

Redewendungen der Bibel