Hunger nach Gerechtigkeit

„Hunger nach Gerechtigkeit“ unter diesem Motto findet - wie im Vorjahr - auch die 61. Aktion von Brot für die Welt statt. Bis zum heutigen Tag leben Millionen Menschen in Armut, werden verfolgt, gedemütigt oder ausgegrenzt. Brot für die Welt setzt sich dafür ein, diese Situation global und nachhaltig zu ändern.

Traditionell wird gerade in der Advents- und Weihnachtszeit in den Kirchen für Brot für die Welt gesammelt. Aus einer Aktion, die ursprünglich nur einmal stattfinden sollte, wurde ein großes Hilfswerk. Zahlreiche Projekte und Initiativen werden hier unterstützt. Wer mehr wissen oder spenden möchte, der informiert sich am Besten direkt bei Brot für die Welt:

Webseite Brot für die Welt   

Spendenmöglichkeiten