Alle sechs Jahre wird das Parlament der Evang.-Luth. Kirche in Bayern neu gewählt. Am Sonntag, den 9. Dezember 2019 war es wieder soweit. Die Kirchengemeinden stimmten über ihre Delegierten ab. Als nichtordinierte Personen wurden aus unserem Teilwahlkreis Kempten in die Synode gewählt: Michael Renner, Oberstudiendirektor, Wiggensbach und Monika Ludwig, Rechtsanwältin, Kempten. Während Michael Renner bereits langjährige Erfahrung in der Landessynode besitzt, ist Monika Ludwig zum ersten Mal dabei.

„Hunger nach Gerechtigkeit“ unter diesem Motto findet - wie im Vorjahr - auch die 61. Aktion von Brot für die Welt statt. Bis zum heutigen Tag leben Millionen Menschen in Armut, werden verfolgt, gedemütigt oder ausgegrenzt. Brot für die Welt setzt sich dafür ein, diese Situation global und nachhaltig zu ändern.